Termine

11.06.2020 (Donnerstag)

Fronleichnam, Gesetzlicher Feiertag

Feiertag, die Schule und die Betreuung sind geschlossen.

12.06.2020 (Freitag)
15.06.2020 (Montag)

Zeugniskonferenz

19.06.2020 (Freitag)

Pausenkonzert

26.06.2020 (Freitag)

Letzter Schultag, Zeugnisausgabe

29.06.2020 (Montag)
12.08.2020 (Mittwoch)
13.08.2020 (Donnerstag)

Neues Theaterprojekt in Siegen- mitmachen können alle Kinder ab 8 jahren!

Junges Theater Siegen e.V.
Hier: Heike Siebel
Weidenfohr 15
57223 Kreuztal
0171/5174128 Kreuztal, den 31.01.2020
Pressemitteilung
„Zurück in die Vergangenheit und dann auf und davon“
Neues Projekt des Jungen Theaters Siegen für Kinder
Seit dem 31. Januar gibt es ein neues Theaterprojekt für Kinder ab 8 Jahren in unserer Region. Jeden Donnerstag treffen sich um 16.30 Uhr Kinder, die die Bühne für sich entdecken wollen im „Lyzchen“, dem neuen Probenraum im LYZ. Mit Torben Föllmer (Schauspieler) und Bernd Michael Genähr (Musiker und Kabarettist), beide in der heimischen Theaterwelt gut bekannt, treffen sich die Kinder, die gerne schauspielern, singen, tanzen oder auch in Zirkuskünste und Gaukelei hineinschnuppern wollen.
Beginnend mit Improvisation, darstellendem Spiel und Märchen, Geschichten und Sagen aus der Region oder der Lebenswelt der Kinder tauchen die Kinder in eine andere Welt der Phantasie.
Mit den Bühnenkünsten, die sie schrittweise erproben und lernen, entstehen Bilder auf der Bühne, die von den Kindern zunehmend zu ihren eigenen Geschichten werden. Und dann beginnt die Reise in die Zukunft. Die Kinder schreiben und spielen ihre Zukunftsträume und es entsteht auf der Bühne eine Welt, wie die Kinder sie sich erträumen, zu sehen und zu hören in einem kleinen Theaterstück.
Das Besondere des Projekts ist, dass es sich an Kinder wendet, die die Welt der Bühne für sich entdecken wollen. Im Mittelpunkt stehen die Phantasie und die Ideen der Kinder sowie das spielerische Hineinschnuppern in unterschiedliche Bühnenkünste. Unterstützt wird das Projekt durch Ralf Derichs (Gaukelei und Zirkuskünste),Tanzpädagogen und ein Team ehrenamtlicher Mitarbeiter. Neben dem „Bundesverband der freien darstellenden Künste“ und der Initiative „Kultur macht stark“ sind das Kulturbüro und der Verein für soziale Arbeit und Kultur lokale Bündnispartner.
So entsteht ein kostenfreies Angebot, um möglichst vielen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen. Das Projekt dauert bis Ende des Jahres und bietet neben den wöchentlichen Treffen auch Workshops zu Themen wie Gaukelei, Akrobatik, Jonglage und Musizieren.
Für interessierte Kinder sind noch wenige Plätze frei und am Donnerstag um 17.00 Uhr bietet sich im Kulturhaus LYZ die nächste Gelegenheit zum Hineinschnuppern!
Weitere Informationen unter Junges Theater Siegen e.V.- email:
jungestheatersiegen@gmail.com

Zurück