Termine

18.01.2021 (Montag)

Zeugniskonferenz

An diesem Tag finden die Zeugniskonferenz und die Klassenkonferenzen für die Zeugnisse der Klassen 3 und 4 statt. Unter anderem steht auch die Terminplanung für das zweite Schulhalbjahr auf der Tagesordnung. 

Die neuen schulischen Termine können Sie ab Donnerstag, den 31.01.21 online sehen. 

29.01.2021 (Freitag)

Erste Infos von der Seite des Schulministeriums zum angepassten Schulbetrieb

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich allen Familien ein gutes und gesundes neues Jahr. Es fängt holprig an und leider müssen wir uns gemeinsam mit einer weiteren Schließungszeit auseinandersetzen. Aktuell erwarten wir noch detaillierte Angaben in einer dienstlichen Nachricht. Weiterhin findet nach Eintreffen der Informationen eine Lehrerkonferenz (natürlich Distanz) statt. Wir werden Sie danach zeitnah über weitere Organisationen informieren.

Mit freundlichen Grüßen, Petra Dors

Hier nun zunächst die relevanten Informationen der Seite des Bildungsministeriums:

 

Der Präsenzunterricht wird bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.

In allen Schulen und Schulformen wird der Unterricht mit dem Start nach den Weihnachtsferien ab Montag, den 11. Januar 2021, für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Diese Regelung gilt auch für alle Abschlussklassen.

Abschlussklassen

Diese Regelung gilt grundsätzlich auch für alle Abschlussklassen, also auch hier wird es keinen Präsenzunterricht geben.

Betreuungsangebot

Alle Schulen bieten ab Montag ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in Förderschulen oder in Schulen des Gemeinsamen Lernens, der eine besondere Betreuung erfordert – z.B. in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung sowie Körperliche und motorische Entwicklung –, muss diese in Absprache mit den Eltern bzw. den Erziehungsberechtigten auch in höheren Altersstufen sichergestellt werden.

Während der Betreuungsangebote in den Schulen findet kein regelhafter Unterricht statt. Für die Aufsicht kommt vor allem das sonstige schulische Personal in Betracht. Die Betreuungsangebote dienen dazu, jenen Schülerinnen und Schülern, die beim Distanzlernen im häuslichen Umfeld ohne Betreuung Probleme bekämen, die Erledigung ihrer Aufgaben in der Schule unter Aufsicht zu ermöglichen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.

Klassenarbeiten

Grundsätzlich werden bis zum 31. Januar 2021 keine Klassenarbeiten geschrieben.

 

Zurück