Termine

14.12.2017 (Donnerstag)

Weihnachtsgottesdienst

Am Donnerstag, den 14.12.17 findet der Weihnachtsgottesdienst der Jung-Stilling-Schule in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Dazu sind alle Eltern, Großeltern und andere Interessierte auch herzlich eingeladen. Er beginnt um 8.30 Uhr. Die Kinder, die am Religionsunterricht teilnehmen, kommen alle um 8.00 Uhr in die Schule und gehen dann gemeinsam in die Kirche. 

Die Kinder, die vom Religionsunterricht befreit sind, kommen ausnahmsweise einmal erst um 10.00 Uhr zur 3. Stunde in die Schule. Da wir momentan diese Kinder durch Personalmangel nicht während der Gottesdienstzeit beaufsichtigen können, müssen wir diesmal leider so organisieren. Wir bitten diesen veränderten Stundenplan zu beachten. 

Die Kollekte des Gottesdienstes geht wieder an Andreas Wörster mit der Organisation "Utho Ngathi". 

 

18.12.2017 (Montag)
19.12.2017 (Dienstag)

Lesezeit

23.12.2017 (Samstag)

Weihnachtsferien

Am Freitag, den 22.12.17 ist der letzte Tag vor den Weihnachtsferien. Alle Kinder haben um 11.35 Uhr Schulschluss. 

Am Montag, den 08.01.18 beginnt wieder der Unterricht nach Plan. 

22.01.2018 (Montag)

Empfehlungsgespräche für die Weiterführenden Schulen

In der Woche vom 22.01. bis 26.01.18 werden die Empfehlungsgespräche für Weiterführenden Schulen in der Kasse 4 stattfinden. Die genaue Terminvergabe erfolgt über den Klassenlehrer Herrn Leuckel. 

24.01.2018 (Mittwoch)

Zahngesundheit "Zähne putzen"

Am 24.01.18 und am 31.01.18 wird der Arbeitskreis Zahngesundheit in Zusammenarbeit mit der Zahnarztpraxis Fleischhauer und der Schule für jede Klasse eine Unterrichtseinheit zur richtigen Zahnpflege durchführen. 

02.02.2018 (Freitag)

Klassen 2 bei der Aktion "Saubere Landschaft"

Die Klassen 2 der Jung-Stilling-Schule beteiligten sich jetzt an der Aktion "Saubere Landschaft" der Stadt Siegen. Die Kinder mussten nicht allzu weit gehen, um auf der Suche nach Unrat fündig zu werden. Mit Plastikhandschuhen ausgestattet, suchten sie jenseits der Hecke, die das Schulgrundstück begrenzt, nach Müll. Nach kurzer Zeit konnten sie mehrere große Müllsäcke bestücken - und das mit Sicherheit nicht nur mit Müll, der aus Kinderhand stammt. Sogar ein Handfeger war dabei. Die Kinder waren sich einig, dass sie in Zukunft auf Mitmenschen aufpassen wollen, die ihren Müll unbedacht in die Landschaft werfen anstatt ihn zu entsorgen. Die Arbeit hat sich gelohnt - danke für den Einsatz, Kinder!

Zurück