Besuch in der Stadtbibliothek

„Eine Stadt liest ein Buch“

Die Stadtbibliothek hatte die zweiten Klassen unserer Schule zur Aktion  „Eine Stadt liest ein Buch“ eingeladen. Jens Kamieth, der stellvertretende Bürgermeister, las den Kindern lustige Geschichten aus dem Buch „Ein Esel ist ein Zebra ohne Streifen“  von Martin Ebbertz vor. Die Kinder hörten aufmerksam zu und genossen den Aufenthalt inmitten der vielen Bücher. Als es dann noch einen Kinderriegel als Geschenk gab, war der Vormittag perfekt. Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns auf weitere Besuche in der Bibliothek.

Zurück