Schulversammlung am 2. Februar war sehr schön!

Demokratie in der Schule - die Schulversammlung in der Jung-Stilling-Schule

So eine Schulversammlung kann ganz schön aufregend sein. Besonders, wenn ein Film über die Helden der Schlittenbahn gezeigt wird. Die Kinder haben sich köstlich über Ausschnitte aus dem Schlittentag der Klasse 3 amüsiert.

Weiter haben die Kinder mittels unseres Postkastens beantragt, dass es ein neues Spielgerät auf dem Schulhof geben soll. Welcher Art das sein soll, werden die Kinder auf einem Wahlzettel entscheiden - mit einem Kreuz an der für sie richtigen Stelle - wie in einer echten Demokratie. Danach werden wir in die Planungen gehen und uns die Erlaubnis bei der Stadt Siegen holen.

Außerdem war noch Zeit für zwei Liedbeiträge der Klassen 2a und 4a/4b - und - wie immer natürlich auf einer Schulversammlung - für ein paar aktuelle Regeln:

  •   - Hausschuhe für alle Kinder Pflicht
  •   - Werfen mit Schneebällen oder anderen Dingen verboten
  •   - Klettern auf der Garage verboten
  •   - Auf den Fluren nicht rennen, da die Unfallgefahr groß ist
  •   - Kinderfinger haben auf den Einstellriegeln der Außentüren nichts zu suchen

Zurück