Stadtbibiothek

Die zweiten Klassen besuchen regelmäßig die Stadtbibliothek Siegen. Dort führt Herr Günther durch den Dschungel der Bibliothek und erklärt den Kindern, wie das System der Bibliothek funktioniert und wie man sich dort Bücher ausleihen kann. Die Kinder können dort auf Forschungstour gehen, denn es gibt viel zu erfahren: Wie bekomme ich einen Leihausweis? Welche Medien gibt es in der Bibliothek? Wie sind die Bücher geordnet? Wer arbeitet in einer Bibliothek?

Weiterlesen …

Feuerwehrwache in Siegen

Im Rahmen der Unterrichtsreihe "Feuer" lernen die Kinder unserer dritten Klassen viel über Brennbarkeit von Materialien, Umgang mit Feuer, Verhalten im Brandfall  und die Aufgaben der Feuerwehr. Den Abschluss bildet der Besuch der Hauptwache Siegen, wo die Kinder anschaulich einen Einblick in die umfassenden Aufgaben der Feuerwehrleute und in das Innenleben der Hauptwache bekommen.

Weiterlesen …

Museum für Gegenwartskunst

Die Klassen zwei unserer Schule werden regelmäßig im Museum der Gegenwartskunst an mit mit Zugangsweisen zu zeitgenössischer Kunst vertraut gemacht. Mit allen Sinnen dürfen die Kinder Kunstwerke erforschen. Und wenn man das Sehen erst einmal gelernt hat, ist man erstaunt, wie viel man sehen kann! Die Museumspädagogen bringen den Kindern einzelne Kunstwerke näher und durch handlungsorientierte Methoden findet eine aktive Auseinandersetzung mit dem Werk statt. Ein tolles Erlebnis!

Weiterlesen …

Wald und Flur

Der Wald wird im Zusammenhang mit Ausflügen immer mal wieder aufgesucht....sei es im Zusammenhang mit einer Unterrichtsreihe aus dem Bereich Sachunterricht oder einfach mal zum Vergnügen.

Weiterlesen …

Bauernhof und Zoo

Im Rahmen des Sachunterrichts-Curriculums unserer Schule wird in der zweiten Klasse im Rahmen einer Unterrichtsreihe das Thema "Bauernhof" oder "Zootiere" behandelt. Dazu gehört auch ein schöner Ausflug zu einem Bauernhof in der Umgebung oder in den Zoo. 

Weiterlesen …

Früher und Heute - Das Freilichtmuseum Hagen

Zum schulcurricularen Programm der Jung-Stilling-Schule gehört auch mitunter das Freilichtmuseum Hagen, das im dritten Schuljahr besucht wird. Hier können die Kinder durch Mitmachprogramme Einblick in traditionelle und regionaltypische frühere Handwerke bekommen.

Weiterlesen …

Siegen - ein historischer Ort

Im Rahmen des Sachunterrichts wird im dritten Schuljahr die Unterrichtsreihe "Siegen - historische Orte und Entstehung der Stadt" behandelt. Hier lernen die Kinder bedeutsame historische Orte wie Martinikirche, Marienkirche, Altstadt, Frühere Stadttore, Rathaus und Nikolaikirche mit ihren Besonderheiten kennen. Ein Höhepunkt ist jedesmal der Stadtrundgang, bei dem diese Orte hautnah erlebt werden und die Nikolaikirche besichtigt wird.

Weiterlesen …

Das Siegerland

Im vierten Schuljahr wird in unserem Sachunterrichts-Curriculum das Thema "Siegerland" aufgeführt. Bei diesem Thema geht es darum, den Kindern die regionalen Besonderheiten ihres Wohnkreises näher zu bringen, heutige Besonderheiten kennenzulernen und historische Gegebenheiten zu erfahren. Hierbei ist es natürlich besonders schön, wenn man dies nicht nur theoretisch erfährt, sondern einige Orte mal hautnah kennenlernen darf.

Weiterlesen …

MINT woanders

In diesem Jahr kam die jetzige 4b wiederholt in den Genuss des Besuches des MINT-Mitmachtages. Das Thema war diesmal der "Wald und seine Bewohner". Der Workshop zeigte auf anschauliche Weise Besonderheiten vieler Waldbewohner. Wie unterschiedlich Fell, Losungen (der Tierkot) und die Füße sind, machte bei den Kindern großen Eindruck.

Weiterlesen …

Universität Siegen

Die Universität gehört in vielerlei Hinsicht zu unseren Kooperationspartnern: Sie bildet junge Lehrer und Lehrerinnen aus, die wiederum an den Schulen die praxisorientierten Teile des Studiums absolvieren. So machen sich denn auch die Studenten an der Uni unter fachkundiger Leitung Gedanken darüber, wie man Kindern möglichst anschaulich Unterrichtsinhalte näherbringen kann.

Weiterlesen …