Anschrift

Stockweg 85
57076 Siegen
Fon: 0271/42 78 4
Fax: 0271/48 52 852
jungstillingschule@t-online.de

Aktuelles

Schulpreis in Bronze bei "Gut für Schulen"!

Wieder war die Jung-Stilling-Schule bei der Bewerbung um einen Schulpreis beim Sparkassenprojekt "Gut für Schulen" erfolgreich. Mit dem Projekt der Pausenkonzerte, die bei uns ungefähr einmal im Monat stattfinden, hat die Schule den mit 2000 € dotierten Bronzepreis bekommen. Die Orgnisation der Konzerte leitet Herr Herrmann,  nachdem die Kinder Möglichkeiten suchten, ihr Können und ihre Gruppenvorstellungen zwischendurch mal einem größeren Publikum vorzuführen. Nun können noch einige schöne Instrumente von diesem Preis angeschafft werden, damit einmal im Monat fleißig musiziert werden kann. 

Weiterlesen …

Schulflur hat neue Kunstwerke

Nachdem in den Sommerferien der Schulflur eine neue Beleuchtung und einen neuen Anstrich bekommen hat, wurde er auch neu gestaltet. Die Auslagen für Bücher für unsere Vorlesetage wurden erneuert und besser strukturiert. Ein Aushängebrett informiert über die nächste Schulversammlung, die Aktion Sauberer Schulhof und das nächste Pausenkonzert. 

Außerdem schaffte die Klasse 4b neue Kunstwerke nach Anregung von Friedensreich Hundertwasser auf großen Formaten. 

Sieht jetzt toll aus, unser Flur! 

Weiterlesen …

Neue Berichte und Bilder

Kleine Beiträge und Bilder über den Mint-Mitmachtag der Klasse 3b und über den Zoobesuch der zweiten Klassen im Oktober könnt ihr über die Spalte "Aktuelles"--> "Außerschulische Lernorte" sehen.  

Tolle Spendenaktion am 10.10.18

Einen kleinen Bericht und Bilder vom letzten Besuch von Andreas Wörster und Masauso Phiri gibt es unter der Spalte "Aktuelles" -> "Soziales Engagement" zu sehen.

Pausenregeln der Jung-Stilling-Grundschule

1.  Ich gehe freundlich mit dir um und tue dir keine Gewalt (mit Taten oder Worten) an.
2. Ich gehe zur Aufsicht, wenn es wirklich nötig ist.
3. Wenn ich mich gestört fühle, sage ich das laut und deutlich (Stopp-Regel).
4. Ich verbringe meine Pause auf dem Schulhof.
5. Ich gehe mit allen Dingen ordentlich um.
6. Ich spiele mit dir und grenze keinen aus.
7. Ich räume Müll in den Abfalleimer.

Schulordnung der Jung-Stilling-Schule

Wir wollen uns alle in der Schule wohlfühlen und sehen unsere Schule als Ort, in der jeder Schüler das Recht darauf hat, in ruhiger Lernumgebung zu leben und zu arbeiten. Deshalb bemühen wir uns stets, die Schulregeln einzuhalten. Wir verhalten uns höflich und respektvoll. Wir befolgen die Anweisungen der Lehrer und Lehrerinnen. 

Vor dem Unterricht:
 

Ich gehe selbstständig in das Schulgebäude und in meine Klasse.

Ich gehe im Schulgebäude langsam. 

Wenn ich zur 1. Stunde Unterricht habe, stelle ich meinen Ranzen im Zwischenflur ab und gehe bis zum Klingeln um 7.50 Uhr auf den Schulhof. Nur bei schlechtem Wetter darf ich leise im Zwischenflur warten.

Wenn ich zur 2. Stunde Unterricht habe, darf ich vorher in die Betreuung, falls ich dort angemeldet bin. Falls nicht, stelle ich ebenfalls meinen Ranzen im Zwischenflur ab und gehe bis 8.45 Uhr auf den Schulhof. Nur bei schlechtem Wetter darf ich leise im Zwischenflur warten.

Ich komme pünktlich in die Schule!
Ich hänge zu Unterrichtsbeginn (nicht früher!) Jacken und Turnbeutel ordentlich an den Haken.

Klassenregeln:
Ich beachte die Klassenregeln meiner Klasse. 
Ich arbeite so, dass ich andere Kinder nicht durch mich gestört fühlen.
Ich räume meinen Platz auf und halte ihn sauber.
Ich beachte die Melderegel und die Gesprächsregeln. Ich frühstücke an meinem Platz. 

In der Pause:
Ich benutze die Toilette in der Pause.
Wir gehen freundlich miteinander um. 
Ich gehe zur Aufsicht, wenn ich Hilfe brauche. 
Ich verbringe die Pause auf dem Schulhof und nicht im Schulgebäude. 
Von mir ausgeliehene Sachen bringe ich auch wieder zurück. Ich nehme anderen das Spielzeug nicht weg. 
Ich darf nicht auf die Garage klettern. 

Ich räume Müll in den Abfalleimer. 

Schulhofbenutzung:
Auf dem kleinen Schulhof darf ich nicht mit dem Ball spielen. 

Ich darf nur auf dem Schulhof spielen. An den Fensterbänken ist keine Spielfläche.

Wenn das Schild aufgestellt ist, darf ich nicht auf die Wiese. 

Nur auf dem großen Schulhof und auf der Wiese darf ich mit dem Ball spielen oder meine Pausen anders verbringen.

Ich werfe keine Dinge über den Zaun oder die Hecke. 


In der Regenpause:
Die Regenpause verbringe ich in der Klasse und nicht auf dem Flur. 

Ich darf während der Regenpause die Toilette benutzen, gehe aber leise durch den Flur. 

Nach Absprache mit meinem Lehrer darf ich auch eine andere Klasse besuchen (Patenkinder, Parallelklasse, Flurnachbarn)

Falls mir das Einhalten der Regel nicht gelingen sollte, traue ich mich, Fehler zuzugeben. 

Wenn ich gegen die Schulregeln verstoße, muss ich mit Folgen rechnen. 

Ich werde zunächst ermahnt und an die Regeln erinnert. 

Falls ich mehrmals gegen die Regeln verstoße, könnte außerdem Folgendes passieren: 

  • -Ich erhalte eine zusätzliche Aufgabe
  • -Ich muss die betreffende Regel abschreiben, damit ich sie mir besser merken kann.
  • -Meine Eltern werden benachrichtigt.
  • -Ich darf etwas Schönes mit meiner Klasse nicht mitmachen.
  • -Ich muss etwas ersetzen oder mir eine andere Wiedergutmachung überlegen, wenn ich etwas angestellt habe.